Alt-Attri­but

Das Alt-Attri­but (oft auch ‚Alt-Text‘ oder ‚alter­na­tiv Text‘ genannt) ist Bestand­teil des Image-Tags. Für die Suchmaschinen­optimierung ist das Alt-Attri­but eine wich­ti­ge Kom­po­nen­te, denn Such­ma­schi­nen kön­nen die Bil­der nicht sehen, d. h. der Inhalt der Bil­der soll­te beschrie­ben wer­den. Dies kann natür­lich in einer Bild­un­ter­schrift erfol­gen. aber für die Opti­mie­rung wird oft das Alt-Attri­but genutzt.

Das Alt-Attri­but ist nicht an die stren­gen Regle­men­tie­run­gen der Bild–Dateibenennung gebun­den, son­dern kann ganz frei for­mu­liert wer­den, d. h. auch hier ist die Plat­zie­rung von Key­words mög­lich.

Akku­rat gepfleg­te Alt-Attri­bu­te sind eine wich­ti­ge Vor­aus­set­zun­gen für bar­rie­re­freie Web­seiten, z. B. für Vor­le­se­pro­gram­me und Braille­zei­len­le­ser (für seh­be­hin­der­te Inter­net­nut­zer).

In HTML kann der Image-Tag mit Alt-Attri­but wie folgt aus­se­hen: ‹img src="images/logo.png" alt="sixhop.net Logo" width="423" height="112" /›

Alt-Attri­but
Bewer­ten Sie die­sen Arti­kel