White Hat – Black Hat

Die Suchmaschinen­optimierung ist ein Spiel und Goog­le ist der Schieds­rich­ter. Es gibt vie­le, die regel­kon­form spie­len, aber weil alle nach vor­ne wol­len gibt es auch die schwar­zen Scha­fe.

Die Begrif­fe White Hat bzw. Black Hat sind dabei aus Wild­west Fil­men abge­lei­tet wo der Sche­riff, der Bür­ger­meis­ter und die guten Bewoh­ner meist einen wei­ßen Hut tru­gen wohin­ge­gen die Böse­wich­te oft mit schwar­zen Hüten unter­wegs waren.

Ein Bei­spiel für eine White Hat Maß­nah­me bei der Suchmaschinen­optimierung ist den Inhalt der zu opti­mie­ren­den Sei­te auf die Bedürf­nis­se der Besucher anzu­pas­sen, sodass die­se ein­fa­cher benutz­bar ist und damit die Rück­mel­dung an Goog­le den Ein­druck erweckt als hät­te der Benut­zer hier gefun­den was er gesucht hat.

Ein Bei­spiel für eine Black Hat Maß­nah­me ist mas­sen­haft Backlinks auf dubio­sen Platt­for­men zu set­zen, um so eine mög­lichst gro­ße Mas­se an Backlinks zu bekom­men. Weil Sei­ten mit die­ser Art Backlinks oft nicht der Such­in­ten­si­on des Nut­zers ent­spre­chen hat Goog­le hier bereits einen Rie­gel vor­ge­scho­ben, sodass die­se Backlinks qua­si wir­kungs­los oder sich sogar eher nega­tiv auf das Ran­king der Sei­te aus­wir­ken.

White Hat – Black Hat
Bewer­ten Sie die­sen Arti­kel