Menü

Query String

Mit Hilfe des Query Strings lassen sich bestimmte Aktionen von Internetnutzern besser erkennen. Im Query String können der Webseite unterschiedliche Variablen übergeben werden. Enduser brauchen den Query String meist nicht, aber Programmierer können über den Query String unterschiedliche Funktionen auf der Webseite aktivieren. Voraussetzung ist, dass an die URL (z. B. einer Landing Page) weitere Parameter angefügt werden, die Auskunft über:

  • die Kampagnenquelle – utm_newsletter1
  • das Medium – utm_medium=e-mail
  • die Keywords – utm_term=seo
  • etc.

geben. Die URL könnte dann wie folgt aussehen:
https://www.sixhop.net/glossar?utm_source=newsletter1&utm_medium=e-mail&utm_term=seo&utm_content=anzeige1&utm_campaign=2013-nl1

Query String
Bewerten Sie diesen Artikel

Andreas Nitsche

Andreas Nitsche

Andreas Nitsche ist Gründer und Inhaber von sixhop.net, dem starken Partner für Hosting und Pflege von Webplattformen. Der leidenschaftliche Webservice-Spezialist und sein Team stehen für zuverlässigen Service in den Bereichen Webhosting, Webentwicklung, Weboptimierung sowie Datensicherheit.
Andreas Nitsche

Letzte Artikel von Andreas Nitsche (Alle anzeigen)