Link (Hyper­link)

Es wird unter­schie­den zwi­schen:

  • Inter­nen Links: die Ver­lin­kung der Sei­ten der Web­seite unter­ein­an­der
  • Exter­nen Links: Links auf ande­re Web­seiten
  • Backlinks: Links die von ande­ren Web­seiten auf die eige­ne zurück­ver­lin­ken (sie­he auch Backlink­ent­fer­nung)

Backlinks

Links wer­den als Emp­feh­lung betrach­tet. Ins­be­son­de­re die Anzahl und Qua­li­tät der Backlinks wird von den Such­ma­schi­nen als wich­tig erach­tet.

Jeder Backlink ist eine Emp­feh­lung.

Backlinks von hoch­ran­gi­gen Web­seiten wer­den von den Such­ma­schi­nen als beson­ders posi­tiv bewer­tet, da sich ein Teil des Ranges/der Popu­la­ri­tät (Link­juice) „ver­erbt“. Im Rah­men der Suchmaschinen­optimierung sind beim Lin­kauf­bau u. a. die Qua­li­täts­richt­li­ni­en von Goog­le zu beach­ten. So ist ein unna­tür­li­ches Link­pro­fil unbe­dingt zu ver­mei­den. Als pro­ble­ma­tisch kön­nen z. B. Backlinks aus:

  • Auto­ma­tisch erstell­ten Foren­bei­trä­gen
  • Text­an­zei­gen mit „DoFol­low“ Links
  • Spam-Kom­men­ta­re in Blogs

betrach­tet wer­den.

Exter­ne Links

Bei dem Auf­bau exter­ner Links kann die Mög­lich­keit des Set­zens eines Nofol­low (Attri­but) inter­es­sant sein. Der Auf­bau der Ver­lin­kung soll­te orga­nisch erfol­gen um den Ein­druck von Link–Spam zu ver­mei­den.

Inter­ne Ver­lin­kung

Über die inter­ne Ver­lin­kung kann die Wer­tig­keit von ein­zel­nen Sei­ten inner­halb einer Web­seite beein­flusst wer­den. Gehen auf einer bestimm­ten Sei­te einer Web­seite, sehr vie­le inter­ne Links ein, wird der Ein­druck von einer hohen Bedeu­tung die­ser bestimm­ten Sei­te ver­mit­telt.

Sie­he auch: Anchor Tag, Tit­le Attri­but,  Co-Cita­ti­on

Link (Hyper­link)
Bewer­ten Sie die­sen Arti­kel