Menü

Wie läuft ein Webseitenumzug ab?

Setup und Test der bisherigen Webseite

Ihre bisherigen Webanwendungen werden vorqualifiziert. Welche Grundlage wird benötigt, wieviele Datenbanken, wieviel Webspace und wie viele E-Mail Postfächer werden benötigt? Das sind die ausschlaggebendsten Größen.

Daneben sorgen viele feine Justierungen dafür, dass Ihre Webanwendung optimal funktioniert.

Auf dieser Basis setzen wir Ihre Webanwendungen auf unseren Servern auf und ziehen damit Ihre bestehende Webseite auf die Server von sixhop.net um.

Sie haben an diesem Punkt, sofern es Ihre Anwendung zulässt, die Möglichkeit über eine Passwort geschützte Webseite zuzugreifen und zu prüfen ob alle Funktionen und Unterseiten wie gewohnt zur Verfügung stehen.

Synchronisation Ihrer E-Mail Postfächer

Wenn das alles passt, wird die Synchronisation Ihrer E-Mail Postfächer vorbereitet. Sollen wir die Synchronisation Ihrer E-Mail Postfächer übernehmen, benötigen wir Zugang dazu.

Am liebsten ist es uns, wenn Sie temporär ein sicheren Passwort für Ihre E-Mail Konten setzen, denn auch später im Betrieb bekommen Sie von uns die initialen Passwörter Ihrer E-Mail Konten zugeschickt. Sobald Sie Ihr Passwort geändert haben ist es uns nicht mehr möglich Ihr Passwort wieder auszulesen. Wir haben lediglich die Möglichkeit für Sie ein neues Passwort generieren zu lassen, falls Sie es einmal vergessen sollten.

Mit diesem temporären Zugang synchronisieren wir dann all Ihre bestehenden E-Mails auf unsere E-Mail Plattform.

Umstellung Ihrer Domain

Wie läuft ein Webseitenumzug ab?
Bewerten Sie diesen Artikel

Andreas Nitsche

Andreas Nitsche

Andreas Nitsche ist Gründer und Inhaber von sixhop.net, dem starken Partner für Hosting und Pflege von Webplattformen. Der leidenschaftliche Webservice-Spezialist und sein Team stehen für zuverlässigen Service in den Bereichen Webhosting, Webentwicklung, Weboptimierung sowie Datensicherheit.
Andreas Nitsche

Letzte Artikel von Andreas Nitsche (Alle anzeigen)