W3C

Das Gre­mi­um zur Stan­dar­di­sie­rung für die Tech­no­lo­gi­en des World Wide Web ist das World Wide Web Consor­ti­um (W3C). Das W3C ent­wi­ckelt Richt­li­ni­en und tech­ni­sche Spe­zi­fi­ka­tio­nen. So wis­sen Web­ent­wick­ler wel­che Funk­tio­nen genutzt wer­den kön­nen, und Brow­ser­her­stel­ler wel­che Funk­tio­nen umge­setzt wer­den sol­len.

Von dem W3C stan­dar­di­sier­te Tech­no­lo­gi­en sind z. B.

  • HTML,
  • XHTML,
  • XML,
  • HTML5 und
  • CSS.

Wenn eine Sei­te feh­ler­haft ist, kann dies zu schlech­te­ren Plat­zie­run­gen in den Such­ma­schi­nen füh­ren und in eini­gen Brow­sern nicht kor­rekt ange­zeigt wer­den.

Um dies zu ver­mei­den emp­fiehlt sich der Vali­da­tor von W3C , ein sehr hilf­rei­ches und wich­ti­ges Tool zur Feh­ler­su­che. Oder Sie kon­tak­tie­ren uns, damit wir Ihnen als zuver­läs­si­ger Part­ner bei der Webseiten­erstellung zur Sei­te ste­hen kön­nen.

W3C
Bewer­ten Sie die­sen Arti­kel