Menü

DDoS – Distributed Denial of Service

  • DoS – Denial of Service (Dienstblockade)
  • DDoS – Distributed Denial of Service (Verteilte Dienstblockade)

Unter DDoS-Attacken ist das gezielte „Lahmlegen“ z. B. eines Online-Shops durch eine ungewöhnlich hohe Anzahl von sinnlosen Seitenaufrufen zu verstehen. Diese extrem hohe Anzahl von Seitenaufrufen kann dazu führen, dass die für den Online-Shops gebuchten Server-Kapazitäten bei Weitem überstiegen werden und der Online-Shop dann nicht mehr angezeigt werden kann – also „lahmgelegt“ wird – nicht mehr verfügbar ist.

Die Tendenz der DDoS-Attacken ist steigend. Die Bandbreiten und damit die Heftigkeit der Angriffe nimmt ununterbrochen zu.

DDoS-Attacken gehören zur Cyberkriminalität und sie dienen oft dazu, den Betreiber des Online-Shops zu erpressen bzw. ihm wirtschaftlichen Schaden zuzufügen.

DDoS – Distributed Denial of Service
Bewerten Sie diesen Artikel

Andreas Nitsche

Andreas Nitsche

Andreas Nitsche ist Gründer und Inhaber von sixhop.net, dem starken Partner für Hosting und Pflege von Webplattformen. Der leidenschaftliche Webservice-Spezialist und sein Team stehen für zuverlässigen Service in den Bereichen Webhosting, Webentwicklung, Weboptimierung sowie Datensicherheit.
Andreas Nitsche

Letzte Artikel von Andreas Nitsche (Alle anzeigen)