Menü

Joomla! Webseite gehackt?

Haben Sie Ihre Webseite mit dem Joomla! CMS aufgebaut und wurde gehackt?

Wir beschreiben worauf Sie nach einem Hackerangriff achten müssen und unterstützen Sie dabei die Schadsoftware wieder loszuwerden und Ihre Webseite abzusichern.

Im Hauptartikel "Webseite gehackt?" wird beschrieben was grundsätzlich zu tun ist, wenn Ihre Website kompromittiert wurde.

Erste Schritte für die Bereinigung

Webseite offline schalten

Schalten Sie Ihre Webseite vorerst offline, um zu verhindern, dass Sie mit Malware, die über Ihre Website eventuell verteilt wird, Dritten schaden.

Sicherheitslücke finden und schließen

Im Fall von Joomla! ist es wahrscheinlich, dass eine alte Version des Joomla! Core im Einsatz ist oder eines der installierten Plugins genutzt wurde, um Zugang zur Webseite zu bekommen.

Core und Plugins aktualisieren

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie sowohl den Joomla! Core als auch alle Plugins auf den neuesten Stand bringen, sodass alle Sicherheitsupdates installiert sind.

Sämtliche Passwörter zurücksetzen

Da Sie nicht wissen welche Daten der Angreifer ausgelesen bzw. geändert hat ist es wichtig, dass alle Passwörter, die in Zusammenhang mit Ihrer Webseite stehen geändert werden. Damit können Sie ausschließen, dass der Angreifer sich nach der Bereinigung einfach wieder in Ihren Account einlogen kann. Setzen Sie deshalb diese Passwörter zurück:

  • Alle Joomla! Nutzer (besonders Administratoren)
  • MySQL Datenbank
  • FTP Passwort

Wir unterstützen Sie bei der Bereinigung Ihrer Webseite

Für 249,- € inkl. MwSt übernehmen wir die Bereinigung Ihrer Webseite.