E-Mail Autore­spon­der ein­rich­ten

Ein E-Mail Autore­spon­der sorgt dafür, dass jeder, der Ihnen eine E-Mail an eine bestimm­te E-Mail Adres­se sen­det sofort eine auto­ma­ti­sche Ant­wort bekommt. Den Inhalt die­ser auto­ma­ti­schen Ant­wort legen Sie ein­mal fest. Autore­spon­der wer­den zum Beis­pi­le genutzt, um Sup­port­an­fra­gen zu bestä­ti­gen. Auch wenn Sie oder Ihre Mit­ar­bei­ter für eini­ge Tage nicht wie gewohnt erreich­bar sind, kann ein Autore­spon­der den Kun­den dar­über infor­mie­ren, wann er mit Ant­wort rech­nen kann, an wen er sich ersatz­wei­se rich­ten kann oder wie er Sie im Not­fall erreicht.
Einen Autore­spon­der für Ihre E-Mails über das sixhop.net Set­up kön­nen Sie mit weni­gen Klicks ein­rich­ten – hier erfah­ren Sie, wie.

Web­mai­ler öff­nen

Den Autore­spon­der kön­nen Sie über die Web­mail Ober­flä­che ein­rich­ten. Die­se fin­den Sie unter https://webmail.sixhop.net. Log­gen Sie sich dort mit Ihrer E-Mail Adres­se und dem dazu­ge­hö­ri­gen Pass­wort ein.

Ein­stel­lun­gen öff­nen

Nach­dem sie im Web­mai­ler ein­ge­loggt sind fin­den Sie oben rechts den Link zu den Ein­stel­lun­gen.

In den Ein­stel­lun­gen unter dem Menü­punkt Fil­ter kön­nen in der Spal­te Fil­ter mit dem gro­ßen Plus Sym­bol am unte­ren Rand eine neue Fil­ter­re­geln anle­gen.

Für den Autore­spon­der wäh­len Sie einen ent­spre­chen­den Fil­ter­na­men, set­zen dann den Fil­ter für eige­hen­de Nach­rich­ten auf trifft auf eine der fol­gen­den Regeln zu. Anschlie­ßend erstel­len Sie zwei Fil­ter, den ers­ten, wenn Ihnen direkt eine E-Mail geschickt wird und den zwei­ten, wenn Sie in CC eine E-Mail bekom­men.

Im Bereich …füh­re fol­gen­de Akti­on aus wäh­len Sie im lin­ken Aus­wahl­feld Mit Nach­richt ant­wor­ten aus. Danach erschei­nen auf der rech­ten Sei­te die ent­spre­chen­den Fel­der, um den Autore­spon­der anzu­le­gen. Die kön­nen Sie nun aus­fül­len und danach mit einem Klick auf den But­ton Spei­chern den Fil­ter akti­vie­ren.

Ein screenshot des Filters des sixhop.net Webmailers

Die­sen Bei­trag tei­len