Menü

Backup Service

Das Backup ist oft ein leidiges Thema: Es macht zusätzliche Arbeit, und man möchte sich eigentlich nicht darum kümmern, denn es generiert keinen unmittelbaren Nutzen. ABER wenn man ein Backup braucht, dann ist man froh wenn man es hat!

Worauf ist zu achten?

Wichtig beim Backup ist nicht, dass man Daten irgendwohin kopiert, wichtig ist, dass man bei einem vollständigen Crash des Systems die Instanz des gewählten CMS mit allen Unterseiten, Daten, Datenbanken und Produkten schnell wieder funktionsfähig aufsetzen kann.

Um den Internetauftritt aus dem Backup wieder vollständig einzurichten wird ein kompletter Abzug der Daten und ein MySQL-Dump benötigt. Es ist nicht ausreichend, zum Beispiel nur die Dateien des Shops zu sichern. Das eigentliche Herzstück Ihres Shops befindet sich in der Datenbank, denn hier sind alle Einstellungen, Bestellungen und Kundendaten hinterlegt.

Wie oft sollte ein Backup erstellt werden?

Manche Anbieter werben damit, stündliche Backups zu machen. Wir fahren derzeit sehr gut damit tägliche Backups zu erstellen. Das bedeutet, das jede Nacht der Server angefragt wird, um einen konsistenten MySQL-Dump zu erstellen. Im Anschluss werden alle wichtigen Daten auf einen externen Backupserver kopiert, sodass diese selbst bei einem Ausfall des gesamten Rechenzentrums immer noch zur Verfügung stehen und woanders wieder aufgesetzt werden können. Backups werden inkrementell erstellt, das bedeutet, dass nur Dateien kopiert werden, die noch nicht im Backup sind. Damit wird immens viel Speicherplatz im Backup gespart. 

Wer kontrolliert das Backup?

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Sie können sich jeden Tag eine E-Mail zuschicken lassen, um sicherzustellen, dass das Backup fehlerfrei erstellt wurde. Allerdings zeigt die Erfahrung, dass solche Kontrollmails immer mehr und mehr werden. Wer möchte schon gerne 20 Mails pro Tag prüfen, nur um dann festzustellen, dass alles fehlerfrei funktioniert hat?

Wir verfolgen den Ansatz, für die Kontrolle des Backups unser Monitoring auf Basis von Icinga zu nutzen. Das Checkscript auf dem Backupserver prüft einen Warning State und einen Critical State, die normalerweise bei 28 h und 52 h liegen. Wir geben den Backups damit 4 Stunden Zeit, um fertig gestellt zu werden bevor das Monitoring dann Alarm schlägt. Zudem läuft täglich ein Prüfskript über alle Backups, das eine E-Mail an unseren Support schickt, falls fehlerhafte Backups vorliegen. So prüfen wir mit doppeltem Boden und können eingreifen, wenn z.B. MySQL-Dump nicht korrekt erstellt werden konnte.

Wenn Ihre Webseite auf unseren Servern gehostet wird, können Sie sich die Sicherheit, dass Sie jederzeit ein tagesaktuelles Backup zur Verfügung haben für nur 10€ im Monat dazukaufen. Gönnen Sie sich und Ihren Kunden diese Sicherheit!