Menü

Suchmaschinenwerbung – SEA (Search Engine Advertising)

Unter Suchmaschinenwerbung (SEA – Search Engine Advertising) wird die Konzeption und Planung von Werbekampagnen in den bezahlten Suchergebnissen der Suchmaschinen verstanden.

In vielen Suchmaschinen können Anzeigen geschaltet werden. Sie können ganze Kampagnen oder einzelne Anzeigen schalten und Ihr Budget und den Erfolg sehr genau überwachen.

Die Suchmaschine von Google liefert mehrere Ergebnisanzeigen für eingegebene Suchbegriffe: bei den meisten Suchanfragen erscheinen in der rechten Spalte Google AdWords Anzeigen, die sich u. a. je nach Gebot und Qualität (u. a. Häufigkeit des Anklickens) in einer bestimmten Reihenfolge präsentieren.

Oft erscheinen auch Anzeigen ganz oben über dem „organischen Suchfeld“. Hier werden die bezahlten Anzeigen präsentiert, die am häufigsten angeklickt worden sind, d. h. auch unter den geschalteten und bezahlten Anzeigen läuft ein Wettbewerb.

Die Anzeige und die Landing Pages sollten optimal auf die entsprechenden Suchbegriffe/Keywords abgestimmt sein. Eine Grundlage für erfolgreiche SEA–Kampagnen ist die kontinuierlich Betreuung, Auswertung und Anpassung der Online–Werbung.

SEA ist für KMU (kleine und mittelständische Unternehmen) eine interessante Form der Werbung, da der Aufwand überschaubar, planbar und die Wirkung mit Hilfe der Klickraten messbar ist.

  • Google AdWords ist ein Angebot von Google.
Suchmaschinenwerbung – SEA (Search Engine Advertising)
Bewerten Sie diesen Artikel

Andreas Nitsche

Andreas Nitsche

Andreas Nitsche ist Gründer und Inhaber von sixhop.net, dem starken Partner für Hosting und Pflege von Webplattformen. Der leidenschaftliche Webservice-Spezialist und sein Team stehen für zuverlässigen Service in den Bereichen Webhosting, Webentwicklung, Weboptimierung sowie Datensicherheit.
Andreas Nitsche

Letzte Artikel von Andreas Nitsche (Alle anzeigen)